Kontakt

Theresa Cimentepe
Jugend- und Auszubildenenvertreterin
Telefon:+49 761 5108 367
E-Mail:jav@...
Sophia Bares
Stellvertretende Jugend- und Auszubildendenvertreterin
Telefon:+49 761 5108 431
E-Mail:jav@...

Azubi bei Max Planck

Azubi bei Max Planck – Löse mit uns die Rätsel der Wissenschaft!

Video über Ausbildungswege in der Max-Planck-Gesellschaft

Duale Ausbildung am MPI-IE

Willkommen in der Rubrik „Azubis am MPI-IE Freiburg“

Neben der Doktorandenausbildung im wissenschaftlichen Bereich bietet das Max-Planck-Institut für Immunbiologie und Epigenetik in Freiburg (MPI-IE) auch in verschiedenen Ausbildungsberufen exzellente Karrierechancen. Dafür sprechen nicht nur die regelmäßigen Auszeichnungen der Industrie- und Handelskammer für unsere Auszubildenen, sondern auch, dass unser Nachwuchs zu den Gewinnern des Azubipreis der Max-Planck-Gesellschaft gehört.

Wer etwa eine Ausbildung zum/zur Tierpfleger/in (Fachrichtung Forschung und Klinik), Fachinformatiker/in für Systemintegration, Biologielaboranten/in  oder zum/zur Kauffrau/-mann für Büromanagement am MPI-IE anstrebt, findet hier alles Wissenswerte über die duale Ausbildung an unserem Institut.

Was musst du bei deiner Bewerbung beachten und welche Voraussetzungen solltest du in den einzelnen Ausbildungsberufen mitbringen? Diese und weitere Fragen wollen wir dir hier beantworten.

Wir hoffen auf deine Bewerbung und freuen uns dich bald hier am MPI-IE begrüßen zu dürfen!

<p>Auszubildende und die Jugend- und Auszubildendenvertretung (JAV) des MPI-IE</p>

Auszubildende und die Jugend- und Auszubildendenvertretung (JAV) des MPI-IE

„Duale Ausbildung“ - Was ist das?

„Dual“ bezeichnet ein Ausbildungssystem, welches die praktische Ausbildung im Betrieb mit der schulischen Bildung in der Berufsschule kombiniert. In der Regel befindet sich der/die Auszubildende 1-2x pro Woche in der Berufsschule.

Die übrigen Tage der Woche erlernt er/sie praktische Tätigkeiten seines/ihres Ausbildungsberufes im Betrieb. Alternativ gibt es auch den sogenannten „Blockunterricht“. Das bedeutet, in abwechselnden „4-Wochen-Blocks“ ist der/ die Auszubildende in der Berufsschule bzw. in seinem/ihrem Ausbildungsbetrieb. Allgemein kann man sagen, dass die duale Ausbildung die Praxis im Betrieb mit den theoretischen Grundlagen in der Schule verbindet. „Learning by doing“ ist eine immer beliebtere Ausbildungsmethode.

Ausbildungsmöglichkeiten am MPI-IE

Wie bewirbst du dich?

Hier am MPI-IE kannst du dich ausschließlich online bewerben. Diese Unterlagen solltest du nicht vergessen:

  • Motivationsschreiben
  • Tabellarisch gegliederter Lebenslauf mit Lichtbild
  • Abschlusszeugnis
  • Praktika Bescheinigungen

Unsere aktuellen Stellenangebote am MPI-IE.

 
loading content