Team

Team

Labor Iovino

Gruppenleitung Nicola Iovino

Nicola Iovino, geboren in Neapel, studierte Biologie (BSc, MSc) an der Universität Federico II in Neapel. Anschließend forscht er am Laboratory of Molecular Biology Merck & Co. I.R.B.M in Rom (Italien). 

Von 2003 bis 2007 promovierte an der Rockefeller University in New York sowie an der Universität La Sapienza in Rom. Darauf folgten Tätigkeiten als Postdoc von 2007-2013 Post-Doc an der New Yorker Rockefeller University sowie am Institut de Génétique Humaine der Universität von Montpellier (IGH-CNRS) in Frankreich.

Seit 2014 ist Nicola Iovino Forschungsgruppenleiter am Max-Planck-Institut für Immunbiologie und Epigenetik in Freiburg in der Abteilung für Chromatinregulierung.

Werdegang

  • 1997-2002 Studium der Biologie an der University Federico II, Neapel, Italien
  • 2003-2007 Promotion an der Rockefeller University, New York, USA und der University La Sapienza, Rom, Italien
  • 2007-2013 Postdoc an der Rockefeller University, New York, USA und am IGH-CNRS, Montpellier, Frankreich
  • Seit 2014 Gruppenleiter am Max-Planck-Institut für Immunbiologie und Epigenetik, Freiburg

Team

Name
Telefon
Fax
Raum
Atinbayeva, Nazerke
Doktorand/in
  • 734
Capriati, Martina
Technische Assistenz
  • 734
Cardamone, Francesco
Doktorand/in
  • 734
Ciabrelli, Filippo
Postdoc
  • 734
Herur, Shetty Shwetha
Technische Assistenz
  • 734
Ibarra Morales, Dafne Andrea
Postdoc
  • 734
Iovino, Nicola
Gruppenleiter/in
  • +49 (0) 761 5108-779
Löser, Eva Maria
Technische Assistenz
  • 734
Rauer, Michael
Bioinformatiker/in
  • 472
Schulte-Sasse Jimenez, Mariana
Doktorand/in
  • 734
Shields, Emily
Postdoc
  • 734
Wang, Fang
Postdoc
  • 734

Alumnae & Alumni

Name Position Zeitraum Nachfolgende Stelle
Fides Zenk Doktorandin 2015-2020 ETH Zürich - D-BSSE DAS (Quantitative Developmental Biology) - Treutlein Lab
Zur Redakteursansicht