Wissenschaftlicher Beirat

Um die hohe Qualität und Produktivität der Forschung sicher zu stellen, wird das Max-Planck-Institut für Immunbiologie und Epigenetik (MPI-IE) regelmäßig durch unabhängige Wissenschaftler begutachtet, die dem Wissenschaftlichen Beirat des Instituts angehören.

Mitglieder des Wissenschaftlichen Beirats sind international hoch anerkannte Forscher, die vom Präsidenten der Max-Planck-Gesellschaft für eine Dauer von sechs Jahren ernannt werden. Die Mitglieder sind nicht mit der Max-Planck-Gesellschaft verbunden und auch nicht in Projekte des Instituts eingebunden.

Der Wissenschaftliche Beirat begutachtet die Aktivitäten des Instituts alle drei Jahre und leitet seinen Bericht direkt an den Präsidenten der Max-Planck-Gesellschaft weiter. Diese Evaluation dient als wichtige Grundlage für die Planung zukünftiger wissenschaftlicher Entwicklungen sowie für die Mittelverteilung innerhalb der Max-Planck-Gesellschaft. Zudem unterstützt der Wissenschaftliche Beirat das MPI-IE bei der Rekrutierung und Einstellung neuer Direktoren und Gruppenleiter.

Gegenwärtige Mitglieder des Wissenschaftlichen Beirats

Prof. Dr. Shelley L. Berger

Prof. Dr. Shelley L. Berger

University of Pennsylvania, Philadelphia, USA
Prof. Dr. Anne  Ferguson-Smith

Prof. Dr. Anne Ferguson-Smith

University of Cambridge, Cambridge, UK
Prof. Dr. Sankar Ghosh

Prof. Dr. Sankar Ghosh

Columbia University, New York, USA
Prof. Dr. Tasuku Honjo

Prof. Dr. Tasuku Honjo

Kyoto University, Kyoto, Japan
Prof. Dr. Ellen V. Rothenberg

Prof. Dr. Ellen V. Rothenberg

California Institute of Technology, Pasadena, USA
Prof. Dr. Arlene Sharpe

Prof. Dr. Arlene Sharpe

Harvard Medical School, Boston, USA
Prof. Dr. Ali Shilatifard

Prof. Dr. Ali Shilatifard

Feinberg School of Medicine, Northwestern University, Chicago

Bildnachweis:
Bild Anne Ferguson-Smith von Duncan Hull
(CC BY-SA 4.0)

Zur Redakteursansicht