Informationen

Der Max-Planck-Gesellschaft wurde 2016 bereits zum vierten Mal (nach 2006, 2009 und 2012) das Audit-Zertifikat der berufundfamilie Service GmbH und der gemeinnützigen Hertie-Stiftung verliehen.   Die Auszeichnung würdigt die dauerhafte Verankerung familienbewusster Personalpolitik in der Unternehmenskultur der MPG und ihrer Institute sowie das breitgefächerte Unterstützungsangebot für die Beschäftigten zur Vereinbarung von Familie und Beruf.

Audit Beruf und Familie

Der Max-Planck-Gesellschaft wurde 2016 bereits zum vierten Mal (nach 2006, 2009 und 2012) das Audit-Zertifikat der berufundfamilie Service GmbH und der gemeinnützigen Hertie-Stiftung verliehen.

Die Auszeichnung würdigt die dauerhafte Verankerung familienbewusster Personalpolitik in der Unternehmenskultur der MPG und ihrer Institute sowie das breitgefächerte Unterstützungsangebot für die Beschäftigten zur Vereinbarung von Familie und Beruf.
Das MPI-IE ist Mitglied im Freiburger Netzwerk Familienbewusste Unternehmen (FNFU). Das Netzwerk ist eine Zusammenschluss Freiburger Unternehmen, denen Familienfreundlichkeit als wichtiger Standortfaktor und Kern moderner Personalpolitik ein zentrales Anliegen ist.

Freiburger Netzwerk Familienbewusste Unternehmen (FNFU)

Das MPI-IE ist Mitglied im Freiburger Netzwerk Familienbewusste Unternehmen (FNFU). Das Netzwerk ist eine Zusammenschluss Freiburger Unternehmen, denen Familienfreundlichkeit als wichtiger Standortfaktor und Kern moderner Personalpolitik ein zentrales Anliegen ist.

Hinweis: Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Instituts finden weitergehende Informationen zu den Angeboten auf der Seite der Gleichstellungsbeauftragten im Intranet.

Chancengleichheit

Beruf und Familie

Die Vereinbarkeit von Beruf bzw. Forschung und Familie ist ein zentrales Anliegen des Max-Planck-Instituts für Immunbiologie und Epigenetik. Dafür arbeiten die Leitung des Instituts, die Gruppenleiterinnen und Gruppenleiter, die Personalabteilung und die Gleichstellungsbeauftragten Hand in Hand. (Werdende) Eltern sollen mit allen notwendigen Informationen versorgt und bei der oftmals veränderten Lebenssituation mit verschiedenen Angeboten und Programmen unterstützt werden. Hierzu zählen insbesondere Kinderbetreuungsangebote und flexible Arbeitszeitmodelle.

So unterstützt das MPI-IE seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bereits während der Schwangerschaft und berät bezüglich der verschiedenen Angebote seitens des Instituts als auch der MPG. Hierzu zählen neben dem Angebot einer Vertragsverlängerung für Wissenschaftlerinnen um sechs Monate bei Schwangerschaft und Geburt auch die Bezuschussung von zusätzlichen Kinderbetreuungskosten bei Dienstreisen und Fortbildungen.

Weiterhin bietet das Institut zahlreiche Betreuungsmöglichkeiten für den Nachwuchs. Neben der Kindertagesstätte „Kleine Forscher“ in unmittelbarer Nähe des Instituts gehören ein Eltern-Kind-Zimmer und ein Labor für werdende und stillende Mütter zu wichtigen Angeboten des Instituts. Darüber hinaus besteht eine Rahmenvertrag mit dem Familienservice-Unternehmen pme zur Vermittlung von Kinderbetreuung und Altenpflege.

Angebote im Überblick

Das MPI-IE bietet Kinderbetreuung in unmittelbarer Nachbarschaft zum Institut. Geleitet wird die Einrichtung durch Concept Maternel, die bereits mehrere Kindertagesstätten und eine Grundschule in Freiburg betreibt. Die Einrichtung bietet 10 Krippen- und 20 Kindergartenplätze.

Kindertagesstätte „Kleine Forscher“

Das MPI-IE bietet Kinderbetreuung in unmittelbarer Nachbarschaft zum Institut. Geleitet wird die Einrichtung durch Concept Maternel, die bereits mehrere Kindertagesstätten und eine Grundschule in Freiburg betreibt. Die Einrichtung bietet 10 Krippen- und 20 Kindergartenplätze.
Das MPI-IE bietet allen Mitarbeitern mit Nachwuchs ein umfangreich ausgestattetes Eltern-Kind-Zimmer, in denen Mitarbeitende in Notfällen mit Kind arbeiten können.

Eltern-Kind-Zimmer

Das MPI-IE bietet allen Mitarbeitern mit Nachwuchs ein umfangreich ausgestattetes Eltern-Kind-Zimmer, in denen Mitarbeitende in Notfällen mit Kind arbeiten können.
Das Wohl werdender und stillender Mütter sowie ihrer Kinder ist eine wichtige Verantwortung für das Institut. Das MPI-IE bietet deswegen ein spezielles Labor, das den spezifischen Anforderungen schwangerer und stillender Mitarbeiterinnen gerecht wird.

Labor für werdende und stillende Mütter

Das Wohl werdender und stillender Mütter sowie ihrer Kinder ist eine wichtige Verantwortung für das Institut. Das MPI-IE bietet deswegen ein spezielles Labor, das den spezifischen Anforderungen schwangerer und stillender Mitarbeiterinnen gerecht wird. [mehr]
In Kooperation mit dem pme Familienunternehmen bietet das MPI-IE seinen Beschäftigten die kostenlose Vermittlung von Betreuungsmöglichkeiten für Kinder an: von Tagesmüttern, Kindergartenplätzen, Betreuungsangeboten bei Krankheit von Kindern, Feriencamps und vielem mehr.

Familienservice

In Kooperation mit dem pme Familienunternehmen bietet das MPI-IE seinen Beschäftigten die kostenlose Vermittlung von Betreuungsmöglichkeiten für Kinder an: von Tagesmüttern, Kindergartenplätzen, Betreuungsangeboten bei Krankheit von Kindern, Feriencamps und vielem mehr.
Erfolgreich forschen bei Max-Planck – auch mit Baby. Das Pilotprojekt der Max-Planck-Gesellschaft und der Max-Planck-Förderstiftung gewährt jungen Forscherinnen und Forschern der MPG einen finanziellen Zuschuss zu den monatlichen Ausgaben für die Kinderbetreuung.

Kleinstkindförderung

Erfolgreich forschen bei Max-Planck – auch mit Baby. Das Pilotprojekt der Max-Planck-Gesellschaft und der Max-Planck-Förderstiftung gewährt jungen Forscherinnen und Forschern der MPG einen finanziellen Zuschuss zu den monatlichen Ausgaben für die Kinderbetreuung. [mehr]
 
loading content
Zur Redakteursansicht