Leitung der Einheit

Wolfgang Burger
Telefon:+49 761 5108 461

Service

Header image 1396443090

IT-Service

Der IT-Service unterstützt die Institutsmitarbeiter in allen Fragen rund um Computer, Telefon oder Drucker, und bietet schnelle Hilfe für alle Arten von Hard- und Software-Problemen. Er bietet Unterstützung für Kaufentscheidungen und kümmert sich um die Pflege einer leistungsfähigen und zuverlässigen Server- und Netzwerkinfrastruktur.

Während wissenschaftlicher Veranstaltungen bietet die Einheit:

  • Unterstützung bei der Nutzung technischer Geräte
  • Präsentationsassistenz, Entwicklung und Ausführung von Audio- und Videolösungen, inklusive Postproduktion
  • Live-Übertragung von Veranstaltungen in mehrere Hörsäle
  • WLAN-Zugang für Gäste des Instituts

Eine verteilte Backup-Lösung, die über mehrere Server verteilt ist, erlaubt zügige Backups und Wiederherstellung.

Der IT-Service führt außerdem Projekte durch, die spezifische Programmierungen benötigen, wie etwa Task-Automation, Datenanalyse oder die Erstellung von Homepage-Lösungen für besondere Bedürfnisse.

Eine der erfolgreichsten Software-Lösungen, die durch den IT-Service am Institut entwickelt wurde, ist die Software „Menu“. Dabei handelt es sich um eine einfach anzupassende grafische Benutzeroberfläche für das Server-basierte System VMS, das üblicherweise durch Kommandozeilen bedient wird. „Menu“ wird am MPI-IE und in einer Reihe von Firmen verwendet. Menu wird durch den IT-Service gepflegt und ist kommerziell erhältlich durch „Max Planck Innovation“ in München.

Das Datennetzwerk des MPI-IE besteht aus etwa 50 Switches, die über 10-Gigabit-Glasfaserkabel miteinander verbunden sind. Individuelle Computer sind in den meisten Gebäudeteilen über 1 Gigabit-Kupferverbindungen an das Netzwerk angeschlossen. Das Institut ist über Glasfaserleitungen ans Internet und ans Forschungsnetzwerk Baden-Württemberg sowie weitere Forschungsnetze angeschlossen.

 
Zur Redakteursansicht
loading content