Wissenschaftsmarkt 2021

Der ursprünglich für den 19. und 20. Juni 2020 geplante „Wissenschaftsmarkt“ wird in das Jahr 2021 verlegt.

Wissenschaftsmarkt

Ein Platz, mehrere Großzelte, rund 60 Aussteller und eine Bühne: so sieht „Forschung zum Anfassen“ beim Freiburger Wissenschaftsmarkt aus. So wird Wissenschaft mitten in der Stadt lebendig Leidenschaftliche Forscherinnen und Forscher der Freiburger Hochschulen, Forschungseinrichtungen und forschender Unternehmen aus der Region präsentieren mit viel Engagement und Ideenreichtum ihre Projekte der Öffentlichkeit und lassen Groß und Klein, Alt und Jung an den großen und kleinen Wundern der Wissenschaft aktiv teilhaben. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler stehen Rede und Antwort und erklären ihre Arbeit anhand von spannenden und anschaulichen Experimenten und Aktionen.

Wissenschaftsmarkt 2017

Ein kurzer Rundgang über den Markt. – Am 14. und 15. Juli 2017 hieß es wieder „Wissen – Staunen – Mitmachen“ beim Freiburger Wissenschaftsmarkt auf dem Münsterplatz im Herzen der Stadt. Die Veranstaltung ist eine Kooperation der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg und der Freiburg Wirtschaft Touristik und Messe (FWTM) und findet in einem zweijährigen Turnus statt.

Auch das MPI für Immunbiologie und Epigenetik beteiligt sich regelmäßig am Wissenschaftsmarkt. An den Ständen des Instituts gibt es jedes Mal neues zu entdecken: Fruchtfliegen unter dem Mikroskop, Sequenzierroboter, Spiele und Informationsmaterialen zur DNA und vieles weiteres. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Instituts beantworten Fragen der Besucher:innen und erläutern die verschiedenen Forschungsthemen des MPI.

 
loading content
Zur Redakteursansicht