Forschungsförderung

Labor Lämmermann

Wir erforschen die Mechanismen, die die Einzelzell- und Populationsdynamik von Immunzellen in der Komplexität von entzündeten und infizierten Geweben bestimmen. Durch den Einsatz einer breiten Palette von Mikroskopie- und Bildgebungsverfahren untersuchen wir die Strategien, die Immunzellen entwickelt haben, um sich einzeln oder gemeinsam mit anderen Zellen zu bewegen, um zusammen eine optimale Immunantwort zu erreichen.

Die Max-Planck-Gesellschaft ist eine unserer Hauptförderquellen.
ERC Starting Grant “Innate immune cell swarms – Integrating and Adapting Single Cell and Population Dynamics in Inflamed and Infected Tissues” mehr

DFG

SFB 850 „Kontrolle der Zellmotilität bei morphogenese, Tumorinvasion und Metastasierung“ gefördert von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) mehr

DFG

SFB-Transregio 167 „NeuroMac“ erforscht verschiedene Funktionen myeloischer Zellen im ZNS während Entwicklung, Gesundheit und Krankheit. Gefördert von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG).
Deutsch-französische Zusammenarbeit für gemeinsame Projekte in den Natur-, Lebens- und Ingenieurwissenschaften (NLE) finanziert durch ANR & DFG - Projekt: „ Identifying the niche of perivascular immune cells – PeriNiche“ mehr
Projekt: “Decoding Inflammation through Immune Cell Behavior” mehr
Zur Redakteursansicht