Team

Team

Labor Pichler

Gruppenleitung Andrea Pichler

Andrea Pichler

PD Dr. Andrea Pichler schloss 1998 ihr Studium der Molekularbiologie an der Universität Wien (Österreich) ab und promovierte anschließend zum Thema "Regulation von bcl-2" an der Universität Wien in Kooperation mit dem Novartis Forschungsinstitut, Wien. Nach einem kurzen Postdoc am Novartis Forschungsinstitut wechselte sie im Jahr 2000 an das Max-Planck-Institut für Biochemie nach Martinsried (Deutschland), wo sie im Labor von Dr. Frauke Melchior ihre Arbeit über Sumoylierung begann. Während dieser Zeit entdeckte sie RanBP2 als SUMO E3-Ligase und charakterisierte biochemisch dessen Wirkungsweise.

Im Jahr 2006 kehrte sie nach Wien zurück und gründete ihre eigene Arbeitsgruppe an den Max F. Perutz Laboratories, die sich hauptsächlich mit der E2-Regulation über Sumoylierung beschäftigte.

Im Jahr 2010 habilitierte sie sich an der Universität Wien und wechselte als Gruppenleiterin an das Max-Planck-Institut für Immunbiologie und Epigenetik in Freiburg. Ihr Labor untersucht dort die Regulation der SUMO-Konjugation durch E3-Ligasen und Ubc9-Sumoylierung sowie Mechanismen der SUMO-Kettenbildung. Im Jahr 2015 beschrieb ihr Labor eine neue Klasse von SUMO E3-Ligasen, die ZNF451-Familie. 

Werdegang

  • 1966 geb. in St. Pölten, Österreich; Studium der Biologie an der Universität Wien, Österreich
  • 1998 Promotion an der Universität Wien, Österreich
  • 1998-2005 Postdoc am Novartis Research Institute, Wien, Österreich, am Max-Planck-Institut für Biochemie, München, und an der Universität Göttingen
  • 2006-2009 Unabhängige Projektleiterin an den Max F. Perutz Laboratories, Wien, Österreich
  • 2010 Lehrberechtigung in Biochemie und Molekularer Biologie an der Universität Wien, Österreich
  • Seit 2010 Gruppenleiterin am Max-Planck-Institut für Immunbiologie und Epigenetik, Freiburg

Team

Name
Telefon
Bakshi, Karishma
Postdoc
  • 577
  • 576
Ilic, Dragana
Doktorand/in
  • 577
  • 576
Nagamalleswari, Easa
Postdoc
  • 577
  • 576
Pichler, Andrea
Gruppenleiter/in
  • 777
Zur Redakteursansicht