Info

Der Wegweiser „Wissenschaftskarriere bei Max Planck“ als PDF

Broschüre „Chancengerechtigkeit“

Der Wegweiser „Wissenschaftskarriere bei Max Planck“ als PDF [mehr]
Die „Charta der Vielfalt“ hat zum Ziel Anerkennung, Wertschätzung und die Einbeziehung von Vielfalt in der Kultur von Unternehmen und öffentlichen Einrichtungen voranzubringen. Die Unterzeichnenden streben nach einem Arbeitsumfeld, das frei von Vorurteilen ist. Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sollen Wertschätzung erfahren – unabhängig von Geschlecht, Rasse, Nationalität, ethnischer Herkunft, Religion oder Weltanschauung, Behinderung, Alter, sexueller Orientierung und Identität. Seit 2003 gehört die Max-Planck-Gesellschaft zu den Unterzeichnern der Initiative.

Charta der Vielfalt

Die „Charta der Vielfalt“ hat zum Ziel Anerkennung, Wertschätzung und die Einbeziehung von Vielfalt in der Kultur von Unternehmen und öffentlichen Einrichtungen voranzubringen. Die Unterzeichnenden streben nach einem Arbeitsumfeld, das frei von Vorurteilen ist. Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sollen Wertschätzung erfahren – unabhängig von Geschlecht, Rasse, Nationalität, ethnischer Herkunft, Religion oder Weltanschauung, Behinderung, Alter, sexueller Orientierung und Identität. Seit 2003 gehört die Max-Planck-Gesellschaft zu den Unterzeichnern der Initiative.
Berufsorientierung zum Zukunftstag am Max-Planck-Institut für Immunbiologie und Epigenetik (MPI-IE) im Rahmen der bundesweiten Girls’ Day & Boys’ Day-Initiative. Regelmäßig stehen die Türen des MPI-IE für interessierte Kinder und Jugendliche offen, um in die spannende Welt der Molekularbiologie sowie das Berufsfeld einer Forscherin und eines Forschers einzutauchen.

Zukunftstag

Berufsorientierung zum Zukunftstag am Max-Planck-Institut für Immunbiologie und Epigenetik (MPI-IE) im Rahmen der bundesweiten Girls’ Day & Boys’ Day-Initiative. Regelmäßig stehen die Türen des MPI-IE für interessierte Kinder und Jugendliche offen, um in die spannende Welt der Molekularbiologie sowie das Berufsfeld einer Forscherin und eines Forschers einzutauchen. [mehr]

Chancengleichheit

Header image 1487148817

Chancengleichheit

Das Max-Planck-Institut für Immunbiologie und Epigenetik in Freiburg (MPI-IE) steht für exzellente Wissenschaft in der biologischen Grundlagenforschung. Exzellente Wissenschaft braucht neben herausragender wissenschaftlicher Begabung und Kreativität auch Diversität. Unabhängig von Geschlecht, Nationalität, Religion, Behinderung, Alter, kultureller Herkunft und sexueller Identität unterstützt daher das MPI-IE Kolleginnen und Kollegen mit verschiedensten Erfahrungshintergründen und fördert ihre Arbeit und Karriereentwicklung abgestimmt auf ihre jeweiligen Bedürfnisse. 

Denn diese Vielfalt der Perspektiven, Erfahrungen und Fähigkeiten ist Basis unseres wissenschaftlichen Erfolgs und zugleich Grundlage für die Attraktivität des Instituts als moderner Forschungsstandort in Deutschland. 

Internationalität

Bei der Gestaltung gleicher Chancen legen wir Schwerpunkte auf die Vereinbarkeit von Familie und Forschung sowie die Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchs. Dazu zählt insbesondere die Unterstützung von Wissenschaftlerinnen in der Familien- und Karrieregründungsphase.

Mehr zur Chancengleichheit am MPI für Immunbiologie und Epigenetik, Freiburg

 
loading content
Zur Redakteursansicht