Kontakt

Dr. Erika  Pearce
Dr. Erika Pearce
Senior-Gruppenleiterin und Direktorin
E-Mail:pearce@...

Labor Erika Pearce

Assistenz: Kimberly Mueller Tel: +49 761 5108 450 E-Mail: mueller@ie-freiburg.mpg.de

Marcus Rockoff
Marcus Rockoff
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit | public relations officer

presse@ie-freiburg.mpg.de

AAI

Die 1913 gegründete American Association of Immunologists hat es sich zur Aufgabe gemacht, das Gebiet der Immunologie zu fördern.

The American Association of Immunologists (AAI)

Die 1913 gegründete American Association of Immunologists hat es sich zur Aufgabe gemacht, das Gebiet der Immunologie zu fördern. [mehr]

Ähnliche Artikel

Freiburger Max-Planck-Forscherin erhält die höchste, wissenschaftliche Auszeichnung Deutschlands

Leibniz-Preis 2018 für Erika Pearce

14. Dezember 2017

Freiburger Max-Planck-Forscherin erhält die höchste, wissenschaftliche Auszeichnung Deutschlands [mehr]
Wie der Stoffwechsel von Immunzellen flexibel bleibt

Gut vorbereitet

15. September 2017

Wie der Stoffwechsel von Immunzellen flexibel bleibt [mehr]

Amerikanische Immunologen ehren Erika Pearce

Max-Planck-Direktorin mit dem Biosciences Investigator Award 2020 der American Association of Immunologists ausgezeichnet

16. Januar 2020

Erika Pearce, Direktorin der Abteilung für Immunmetabolismus am Max-Planck-Institut für Immunbiologie und Epigenetik, Freiburg Bild vergrößern
Erika Pearce, Direktorin der Abteilung für Immunmetabolismus am Max-Planck-Institut für Immunbiologie und Epigenetik, Freiburg [weniger]

Max-Planck-Direktorin und Immunologin Erika Pearce erhält den AAI-BD Biosciences Investigator Award 2020 der American Association of Immunologists (AAI). Die vom Medizintechnik-
unternehmen BD Bioscience unterstützte Auszeichnung würdigt Nachwuchsforscher und Nachwuchsforscherinnen, die herausragende Beiträge zur immunologischen Forschung geleistet hat. Pearce wird für ihre Arbeit geehrt, die zum Verständnis beiträgt, wie der Stoffwechsel in Immunzellen deren Differenzierung und Funktion reguliert. Ihre Forschung am Freiburger Max-Planck-Institut untersucht die Stoffwechselwege im Immunsystem, um diese gezielt für die Therapien nutzbar zu machen.

Die Preisverleihung findet während des nächsten Jahrestreffen der AAI im Mai 2020 in Honulu, Hawaii statt.

Über Erika Pearce

Erika Pearce, geboren in den USA, studierte Biologie an der Cornell University im Staat New York und promovierte 2005 in Zell- und Molekularbiologie an der Universität von Pennsylvania, wo sie auch bis 2009 als Postdoktorandin arbeitete. Anschließend war sie Forschungsgruppenleiterin am renommierten Trudeau Institute in Saranac Lake (New York, USA) sowie an der Washington University School of Medicine in St. Louis (Missouri, USA) an. 2015 wurde sie zur Direktorin am Max-Planck-Institut für Immunbiologie und Epigenetik in Freiburg ernannt. Im Jahr 2018 erhielt sie den renommierten Leibniz-Preis der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG).

Über die AAI

Die American Association of Immunologists (AAI), gegründet 1913, ist eine weltweite Vereinigung von Ärzten, Naturwissenschaftlern und Studierenden, die im Bereich der Immunologie und angrenzenden Wissenschaftsdisziplinen tätig sind. Ziel ist die Förderung des Wissens über die Immunologie und verwandter Disziplinen, der Ideen- und Informationsaustausch unter den Forschenden sowie die Integration immunologischer Prinzipien in der klinische Praxis. Mit ihren etwa 8000 Mitgliedern in rund 60 Ländern ist sie die größte immunologische Fachgesellschaft weltweit. Die AAI organisiert Fachtagungen, Sommerkurse und Stipendienprogramme und gibt zudem das renommierte Journal of Immunology heraus. Der von der AAI vergebene AAI-BD Biosciences Investigator Award würdigt Forscherinnen und Forscher in frühen Karrierephasen, die herausragende Beiträge auf dem Gebiet der Immunologie geleistet haben.

 
loading content
Zur Redakteursansicht