Kontakt

Marcus Rockoff
Marcus Rockoff
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit | public relations officer
Telefon:+49 761 5108-368

Anmeldung

Auch in 2019 das MPI-IE wieder einen Zukunftstag veranstalten. Anmeldungen können an  gerichtet werden.

Wer? 
Mädchen und Jungen der 9. - 12. Klasse

Wann? 
Donnerstag, 28.03.2019, 9:00-15:00 Uhr

Wo: 
Max-Planck-Institut für Immunbiologie und Epigenetik Freiburg
Stübeweg 51
79108 Freiburg i. Br.

Plätze:
10

Anmeldung per E-mail an

Marcus Rockoff

Bitte lesen Sie die Hinweise.

Poster

Poster – Zukunftstag 2017 am MPI-IE Bild vergrößern
Poster – Zukunftstag 2017 am MPI-IE

Rückblick

Berufsorientierung zum Zukunftstag 2016 am Max-Planck-Institut für Immunbiologie und Epigenetik (MPI-IE) im Rahmen der bundesweiten Girls' Day & Boys' Day-Initiative. Am 28.04.2016 standen die Türen des MPI-IE für interessierte Kinder und Jugendliche offen, um die spannende Welt der Molekularbiologie sowie das Berufsfeld einer Forscherin und eines Forschers einzutauchen.

Rückblick: Zukunftstag 2016

Berufsorientierung zum Zukunftstag 2016 am Max-Planck-Institut für Immunbiologie und Epigenetik (MPI-IE) im Rahmen der bundesweiten Girls' Day & Boys' Day-Initiative. Am 28.04.2016 standen die Türen des MPI-IE für interessierte Kinder und Jugendliche offen, um die spannende Welt der Molekularbiologie sowie das Berufsfeld einer Forscherin und eines Forschers einzutauchen. [mehr]

Links

Header image 1484828469

Zukunftstag 2017

Berufsorientierung zum Zukunftstag 2017 am Max-Planck-Institut für Immunbiologie und Epigenetik (MPI-IE) im Rahmen der bundesweiten Girls’ Day & Boys’ Day-Initiative. Am 27.04.2017 stehen die Türen des MPI-IE für interessierte Kinder und Jugendliche offen, um die spannende Welt der Molekularbiologie sowie das Berufsfeld einer Forscherin und eines Forschers einzutauchen.

Du besuchst mindestens die achte Klasse, hast ein großes Interesse an den Naturwissenschaften und insbesondere an der Biologie? Dann lerne am 27.04.2017 zum Zukunftstag am Max-Planck-Institut Freiburg den Beruf einer Forscherin oder eines Forschers kennen.

Immunbiologie und Epigenetik

Das Max-Planck-Institut für Immunbiologie und Epigenetik ist eine Forschungsinstitut in der biologischen Grundlagenforschung. Wir erforschen, z. B. wie genau es unserem Körper mit seinem Immunsystem gelingt, sich gegen Parasiten und Giftstoffen zu schützen bzw. in den Körper eingedrungene Krankheitserreger erfolgreich zu bekämpfen. Das ist das Arbeitsfeld der Immunbiologie. Uns interessiert aber auch die sogenannte Epigenetik. Was das ist? Epigenetik ist im Prinzip so etwas die Brücke zwischen unserem Erbgut und der Umwelt. Es handelt sich dabei um eine Reihe von molekularen Mechanismen, die durch veränderte Umweltbedingungen ausgelöst werden. Diese Mechanismen sorgen dann in einer Zelle dafür, dass entweder Gene an- oder abgeschaltet werden, ohne dass dabei die DNA bzw. die Abfolge ihrer Bausteine verändert wird. Wie das genau abläuft und welche Folgen es haben kann, sind einige der Fragen, die wir uns hier am Institut stellen. 

Themen

Um mehr über diese Themen zu erfahren und zu verstehen, wie wir sie erforschen, haben wird für dich ein spannendes Programm zusammengestellt: Neben kleineren Vorträgen über das Institut und die Arbeit einer Forscherin oder eines Forschers in verschiedenen Bereichen der modernen Biologie (DNA-Sequenzierung, Bioinformatik), stehen natürlich auch Laborbesichtigungen auf dem Programm, um den Wissenschaftlerinnen und Wisseschaftlern über die Schulter zu blicken. Aber natürlich hast du auch die Chance selbst zu experimentieren. Schon mal eine DNA-Extraktion gemacht? Nein? Dann wird es aber Zeit. In unserer DNA-Kitchen gehen wir der Erbsubstanz auf den Grund. Lerne zudem wir wir die DNA genau bestimmen (Sequenzierung) und auch unser Fruchtfliegen kennen.

Wenn du also komplizierte aber auch spannende biologische Zusammenhängen nicht scheust und deine Daumen fit sind, um zu pipettieren, dann melde dich jetzt für den Zukunftstag 2017 am Max-Planck-Institut Freiburg an.

Das vorläufige* Programm im Überblick

ZeitAktivität
09:00-09:45

Begrüßung, kurzer Überblick über das Institut sowie das Programm des Tages
Marcus Rockoff (Öffentlichkeitsarbeit)

09:55-11:00

Laborzeit!
DNA-Küche. Erlerne das geheimnisvolle Handwerk der DNA-Extraktion

Marcus, Janine, Zoe, Herbert

11:05-11:45

„Arbeiten am Institut“
Valérie, Marc, Sophia und MarcusDNA Lab!
11:45-12:30

Lunch
Kleiner Imbiss in der Mensa des Instituts

12:30-14:00
(inkl. Pause)

Wie analysieren Biologen die DNA? 
Workshop: PCR, Gelelektrophorese und DNA-Sequenzierung nach der Sanger-Methode
Marcus, Zoe, Janine

14:10-15:45
(inkl. Pause)

Laborzeit! (Teil 2)

Gruppe 1:
Mikroskopie-Einheit 
Christiane, Visnja, Sergiy und Petra

Gruppe 2:
Wieviele Streifen hat eigentlich eine Fliege. Die Fliegeneinheit des MPI
Plamen, Heidi und Valérie

15:45-16:00

Abschluss
Fragestunde, Zertifikate und Erinnerungsfotos
Team

* Programmänderungen vorbehalten

Hinweise

Altersgruppe: 
8. - 10. Klasse

Zeitraum: 
Donnerstag, 27.04.2017, 9:00-16:00 Uhr

Plätze:
14 

Ort: 
Max-Planck-Institut für Immunbiologie und Epigenetik Freiburg
Stübeweg 51
79108 Freiburg i. Br.

Karte und Anfahrt 

Versicherung und Sicherheit
Das Angebot am Zukunftstag des MPI-IE richtet sich sowohl an Mädchen als auch an Jungen und findet auf deutsch statt. Auch wenn die Kinder und Jugendlichen keine sensiblen Bereiche des Instituts betreten werden, bitten wir trotzdem im Vorfeld zu klären, ob ein hinreichender Versicherungsschutz (Haftpflicht- und Unfallversicherung) besteht. Wir werden natürlich zu Beginn der Veranstaltung die Schülerinnen und Schüler über angemessenes Verhalten, über Gefahren und die jeweils geltenden Vorschriften zur Unfallverhütung und zum Gesundheitsschutz informieren.

 
loading content
Zur Redakteursansicht