Gairdner-Preisträger 2018: Davor Solter
Gairdner-Preisträger 2018: Davor Solter3:20

27. März 2018

Davor Solter, emeritierter Direktor am Max-Planck-Institut für Immunbiologie und Epigenetik Freiburg von 1991-2006, wurde gemeinsam mit Azim Surani vom Gurdon Institute Cambridge (UK) mit dem Canada Gairdner International Award 2018 für die Entdeckung des Phänomens der sogenannten genomischen Prägung („genomic imprinting“) ausgezeichnet. Ihre Pionierarbeit bildet eine der Grundlagen der Epigenetik und trug wesentlich zum Verständnis einer ganzen Reihe von menschlichen Entwicklungsstörungen bei. Der Preis der Gairdner Foundation ist Kanadas renommiertester Wissenschaftspreis und würdigt weltweit anerkannte Forscher für ihre wegweisenden Arbeiten, die große Bedeutung für die Medizin und die menschliche Gesundheit haben.

Lesen Sie mehr in der offiziellen Pressemitteilung: Davor Solter erhält Gairdner Award 2018.

Übersicht Filme

Weitere Filme
 
loading content
Zur Redakteursansicht