Wie beeinflusst der Stoffwechsel die Funktion der verschiedenen T-Zellarten? – Erika Pearce

10. April 2017

T-Zellen sind ein wichtiger Bestandteil des körpereigenen Immunsystems. Wie Erika Pearce in diesem Video erklärt, gibt es verschiedene Arten von T-Zellen, die sich während der Immunantwort nacheinander bilden und unterschiedlichen Zwecken dienen. T-Effektorzellen bekämpfen Krankheitserreger oder Tumore, während T-Gedächtniszellen eine schützende Immunität bieten, um eine erneute Infektion oder ein erneutes Auftreten von Krebs zu verhindern. Die in diesem Video vorgestellte Forschung untersucht, wie der Stoffwechsel der T-Zellen die Entwicklung von T-Effektor- und T-Gedächtniszellen beeinflusst. Die Ergebnisse zeigen, dass die Morphologie der Mitochondrien der T-Zellarten auch die Funktionen der Immunzellen bestimmen. Darüber hinaus gelang es den Forschern, die Mitochondrien so zu modifizieren, dass entstehenden T-Zellen eine bessere Immunität gegen Krebs bieten. Diese Erkenntnisse eröffnen neue Möglichkeiten, die Funktion der Immunzellen zu verändern und könnten so zu einer verbesserten Immuntherapie führen.

Das Video ist in englischer Sprache.

Auf dem Portal latestthinking.org finden Sie nicht nur das Video, sondern auch zusätzlich Informationen wie Kapitelmarken, englische Untertitel, weiterführende Literatur und zusätzliche Videos von Erika Pearce.

Übersicht Filme

Weitere Filme
 
loading content
Zur Redakteursansicht