Willkommen am Max-Planck-Institut für Immunbiologie und Epigenetik

Profil des Instituts

Das Max-Planck-Institut für Immunbiologie und Epigenetik (MPI-IE) in Freiburg ist eine interdisziplinäre Forschungseinrichtung, die sich mit zwei Schlüsselbereichen der modernen Biologie befasst.

Immunbiologie untersucht die Wege, mit denen mehrzellige Organismen sich gegen Pathogene verteidigen. Wir erforschen die evolutionären Ursprünge und die Entwicklung lymphoider Organe und von Immun-Effektor-Zellen, die Funktion von Antigen-Rezeptoren und die genetische Grundlage für Wirt-Pathogen-Wechselwirkungen. Dieses Wissen unterstützt Anstrengungen für verbesserte Diagnose und die Behandlung von Immundefizienz und entzündlichen Erkrankungen.

Epigenetik ist die Erforschung vererbbarer Eigenschaften, die nicht durch Veränderungen der zugrunde liegenden DNA-Sequenz entstehen. Epigenetische Mechanismen sind grundlegend für die Organisation und Nutzung unserer genetischen Information. Da die Anfälligkeit für Erkrankungen durch epigenetische Fehlfunktionen gefördert werden kann, haben epigenetische Fehlfunktionen weitreichende Auswirkungen auf Diagnose und Therapie humaner Erkrankungen. [mehr]
Forschungsnews und Pressemeldungen
Ausgezeichnet: Die Biologielaborantinnen Sophia Bares und Jule Friehs erhalten den Azubipreis 2019 der Max-Planck-Gesellschaft

Zwei Max Planck Azubipreise gehen nach Freiburg

30. August 2019

Ausgezeichnet: Die Biologielaborantinnen Sophia Bares und Jule Friehs erhalten den Azubipreis 2019 der Max-Planck-Gesellschaft [mehr]
Das Labor von Asifa Akhtar veröffentlicht mit CAPRI und MAPCap neue Technologien zur Untersuchung von RNA-Protein-Interaktionen und Transkriptionsstartstellen.

Neue Methoden für das Labor

30. Juli 2019

Das Labor von Asifa Akhtar veröffentlicht mit CAPRI und MAPCap neue Technologien zur Untersuchung von RNA-Protein-Interaktionen und Transkriptionsstartstellen. [mehr]
Forscher entdecken bisher unbekannte Zelltypen in der gesunden und kranken Leber

Zellatlas der Leber veröffentlicht

10. Juli 2019

Forscher entdecken bisher unbekannte Zelltypen in der gesunden und kranken Leber [mehr]
Die Freiburger Max-Planck-Direktorin Asifa Akhtar ist in die Nationale Akademie der Wissenschaft Leopoldina aufgenommen worden

Berufung in die Leopoldina

25. Juni 2019

Die Freiburger Max-Planck-Direktorin Asifa Akhtar ist in die Nationale Akademie der Wissenschaft Leopoldina aufgenommen worden

[mehr]
Große Ehre für Freiburger Max Planck Direktor und Epigenetiker

Thomas Jenuwein zum Ehrenmitglied der American Academy of Arts and Sciences gewählt

17. April 2019

Große Ehre für Freiburger Max Planck Direktor und Epigenetiker

[mehr]
Thomas Boehm erhält einen zweiten ERC Advanced Grant

ERC Grant für Freiburger Max-Planck Direktor

28. März 2019

Thomas Boehm erhält einen zweiten ERC Advanced Grant

[mehr]
Max-Planck-Forscher zeigen, wie die DNA für die Transkription wichtiger Gene zugänglich gemacht wird

Eine Hausordnung für Haushaltsgene

4. März 2019

Max-Planck-Forscher zeigen, wie die DNA für die Transkription wichtiger Gene zugänglich gemacht wird [mehr]
Weitere News...
Veranstaltungen
Berufsorientierung zum Zukunftstag 2019 am Max-Planck-Institut für Immunbiologie und Epigenetik (MPI-IE) im Rahmen der bundesweiten Girls’ Day & Boys’ Day-Initiative. In 2019 aufgrund der Osterferien ein Monat früher: Am 28.03.2019 laden wir wieder interessierte Jugendliche ein, um die spannende Welt der Molekularbiologie sowie das Berufsfeld einer Forscherin und eines Forschers kennenzulernen.

Zukunftstag 2019

14. Januar 2019

Berufsorientierung zum Zukunftstag 2019 am Max-Planck-Institut für Immunbiologie und Epigenetik (MPI-IE) im Rahmen der bundesweiten Girls’ Day & Boys’ Day-Initiative. In 2019 aufgrund der Osterferien ein Monat früher: Am 28.03.2019 laden wir wieder interessierte Jugendliche ein, um die spannende Welt der Molekularbiologie sowie das Berufsfeld einer Forscherin und eines Forschers kennenzulernen. [mehr]
Die internationale Konferenz für Epigenetik und Chromatin fand vom 5. bis 7. Dezember 2018 in Freiburg statt.

5. Max Planck Epigenetics Meeting

Die internationale Konferenz für Epigenetik und Chromatin fand vom 5. bis 7. Dezember 2018 in Freiburg statt. [mehr]
Das MPI für Immunbiologie und Epigenetik in Freiburg lädt alle interessierten Bürgerinnen und Bürger zum großen Max-Planck-Abend am 14. September 2018 in die Aula der Universität Freiburg ein.

Max-Planck-Tag 2018

26. Juni 2018

Das MPI für Immunbiologie und Epigenetik in Freiburg lädt alle interessierten Bürgerinnen und Bürger zum großen Max-Planck-Abend am 14. September 2018 in die Aula der Universität Freiburg ein. [mehr]
Zwei Tage mit dem Max-Planck-Institut auf dem Freiburger Münstermarkt – vollgepackt mit Wissenschaft, DNA und interessanten Einblicken in die Welt der modernen Molekularbiologie.

Rückblick: Wissenschaftsmarkt 2017

Zwei Tage mit dem Max-Planck-Institut auf dem Freiburger Münstermarkt – vollgepackt mit Wissenschaft, DNA und interessanten Einblicken in die Welt der modernen Molekularbiologie. [mehr]
Berufsorientierung zum Zukunftstag 2017 am Max-Planck-Institut für Immunbiologie und Epigenetik (MPI-IE) im Rahmen der bundesweiten Girls' Day & Boys' Day-Initiative. Am 27.04.2017 stehen die Türen des MPI-IE für interessierte Kinder und Jugendliche offen, um die spannende Welt der Molekularbiologie sowie das Berufsfeld einer Forscherin und eines Forschers einzutauchen.

Zukunftstag 2017

Berufsorientierung zum Zukunftstag 2017 am Max-Planck-Institut für Immunbiologie und Epigenetik (MPI-IE) im Rahmen der bundesweiten Girls' Day & Boys' Day-Initiative. Am 27.04.2017 stehen die Türen des MPI-IE für interessierte Kinder und Jugendliche offen, um die spannende Welt der Molekularbiologie sowie das Berufsfeld einer Forscherin und eines Forschers einzutauchen. [mehr]
Weitere Veranstaltungen